FortAdPays Updates 05.05.2016

FortAdPays Updates 05.05.2016

More...

Hallo, es freut mich sehr, dass du wieder auf meinem Blog gelandet bist. Heute gibt es wieder ein paar Neuigkeiten zu FortAdPays.

Wie ich aus den Breaking News herauslesen konnte, hat FAP folgende Änderungen vorgenommen.
Ab dem 9 Mai (9 Uhr Madrid Zeit), werden die AdPacks anstatt 225% nur 120% erwirtschaften bei maximal 1% Umsatzbeteiligung pro Tag. Das hat natürlich sehr vielen Usern gestört, jedoch sind diese Änderungen sehr wichtig, um die Company FortAdPays so lange wie möglich auf dem Markt zu halten.

Die Ingenieure und Mathematiker haben nach den Tests entschieden, dass diese AdPack-Formel sehr solide und langfristig laufen wird. Die Repurchase wird selbstverständlich bei 50% bleiben.
Dazu haben sie noch entschieden, dass die AdPacks, die wir in den letzten Tagen gekauft haben, auch bei 120% auslaufen werden, anstatt die genannten 150 Tagen.

Mir persönlich haben diese Entscheidungen auch nicht gefallen. Doch mir ist es lieber, bei FortAdpays über Jahre zu verdienen, anstatt jetzt viele Prozente, aber dafür nur 2-3 Monate.

Wir sind Business-Leute und müssen unter Umständen auch langfristig und clever handeln. Deshalb denke ich, dass es doch kein schlechter Schachzug seitens FortAdPays war (schlussendlich möchte ja jeder so lange wie möglich an FAP verdienen!).




Hier habe ich ein Video über FortAdPays aufgenommen mit den neusten Updates!


Zu den Auszahlungen:

FortAdPays ist gerade dabei, die Auszahlungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Im Schnitt dauern die Auszahlungen zwischen 1-7 Tagen. Das ist nicht gerade schnell, jedoch meinten sie im Video, dass sie die Auszahlungen so schnell wie möglich erledigen wollen.

Auszahlungen über 2Pay4You: 

Sie arbeiten gerade dran, die Gelder auf 2Pay4You darauf zu laden, um alle Member rechtzeitig ausbezahlen zu können. Laut FAP, könnte unter Umständen ein paar Tage länger dauern. Sie meinten aber, dass sie uns immer auf dem Laufenden halten werden, beispielsweise durch Videos und Ankündigungen.

Ich persönlich habe meine Auszahlungen immer zwischen 1-7 Tage erhalten. In diesem Business ist es eben wichtig, geduldig zu sein.

Auszahlungen über Payza: 

FAP hat gerade ein paar Herausforderungen mit Payza, denn laut FAP sind einige Gelder von Payza „eingefroren“ worden. Wer also noch Auszahlung über Payza auf pending hat, der sollte diese Auszahlung am Besten stornieren und es ggf. über 2Pay4You oder 2Clicpay auszahlen.

FortAdPays ist trotzdem dabei, diese Probleme mit Payza zu lösen, damit jeder über Payza problemlos auszahlen lassen kann. Ich empfehle dir, die Auszahlungen immer über 2Pay4You zu erledigen.




Fazit: 

FAP ist und bleibt ein long-term Business! Anpassungen müssen also vorgenommen werden, um die Struktur und Langlebigkeit so lange wie möglich am Leben zu halten. Auch wenn jetzt die AdPacks ab dem 9.Mai nur 1% max. erwirtschaften werden, ist das trotzdem ein sehr guter Wert. Wir sollten bedenken, dass die AdPacks bei FAP nur ein Dollar kosten, deshalb haben wir auch die Möglichkeit, schneller die Packs nachzukaufen und unsere tägliche Umsatzbeteiligung zu erhöhen.

FortAdPays hat sich vorgenommen, die nächsten 25 Jahre (!) auf dem Markt bestehen zu bleiben.

Mit FAP kann sich langfristig jeder etwas stabiles aufbauen und das im Hintergrund an den Ausschüttungen und dergleichen nachgedacht und rumhantiert wird beweist das immer wieder. Es macht einen großen Unterschied, ob man 220% an 50.000 bis 100.000 oder eben nahezu 250.000 Benutzer ausschütten muss, denn garantiert werden immer equivalent mehr Benutzer nur aus Provisionen aufbauen, ohne selbst Geld einzuzahlen, denn nicht allen geht es so gut wie uns und viele sehen in FAP ihre Zukunft liegen. Es sollte endlich mal aufgehört werden, das jeder nur an sich und seine paar Prozente oder Auszahlungen denkt, sondern jeder begreifen, das man im Network-Marketing langfristig nur gemeinsam etwas erreichen wird und daraufhin sollte auch jeder hinarbeiten! Andererseits kann ich die durch jüngste Ereignisse und durch das Verhalten anderer Networker ausgelöste Ängste auch etwas verstehen, aber dazu auch immer wieder nur betonen das FAP anders ist!

Natürlich werde ich dich auf dem Laufenden halten und werde dir selbstverständlich sofort berichten, falls es bei FortAdPays Neuigkeiten geben sollte.

In diesem Sinne, wünsche ich dir alles Gute und viel Erfolg bei FAP! 

p.s: Du bist noch nicht bei FortAdPays, aber möchtest endlich durchstarten und dein Geld von Zuhause aus verdienen? Dann kannst du dich hier gerne kostenlos anmelden! Klicke hier, um dich bei FAP anzumelden!

Gerne werde ich dir mit all meiner Erfahrung und meiner Kraft zu deinem persönlichen Erfolg coachen. Du hast die Möglichkeit, sofort über Skype bzw. per Email mit mir in Kontakt zu kommen. Meine Kontaktdaten lauten wie folgt:

IMG-20150409-WA0004

Kontaktdaten: 

Melchionda Network
Skype: melchionda network
E-Mail: info@emanuele-melchionda.de
Mobil: +49 176 56736865

Youtube:

Treffe jetzt eine Entscheidung, denn schon bald werden wir uns an den schönsten Städten und Stränden
dieser Welt begegnen. Ich wünsche dir von ganzen Herzen das Beste und hoffe, dich bald mit offenen Armen zu empfangen und Dich zum Erfolg zu schulen.

Mit sonnigen Grüßen aus Argentina,

Melchionda Network

meine Weltreise

 

Möchtest du mehr über Online-Marketing erfahren? Dann kannst Du dir hier kostenlos mein Ebook herunterladen: 

10 top Strategien für die automatische Online-Kundengewinnung

Klicke jetzt auf das Bild, um das Ebook herunterzuladen:

Gratis Report
Melchionda Network

About the Author

Melchionda Network

Mein Name ist Emanuele Melchionda, 24 Jahre jung und beschäftige mich hauptberuflich und intensiv mit Affililiate- und Network Marketing. Meine Berufung ist es, online Marketer den Weg zu zeigen, wie sie mehr Traffic, Leads und tägliche Interessenten generieren können. Sehr oft veranstalte ich Workshops, live Webinare und Team Meetings. Mit diesen Methoden möchte ich meinen Partnern und Interessenten stets motivieren und versuchen ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Leave a Comment:

All fields with “*” are required